„Gnadenlose Atemreduktion mit meinen Füßen“

Wenn ich Heim komme, dann wartest Du schon auf mich. Ich war noch spazieren, damit sich die Sache auch lohnt. Du kommst mit rauf und bist ganz aufgeregt, Du weißt dass Atemreduktion mit Schweißfüßen kein Kinderspiel ist. Nach so einem kleinen Spaziergang qualmen meine Füße und so verschwitzt wie sie aus meinen Schuhen herauskommen, so langen meine Füße in deinem Gesicht. Ich habe noch keinen Mann getroffen, dem es nicht gefallen hat, wenn ich ihm meine großen, dreckigen Füße ins Gesicht stelle. Ganz schwer lasten sie auf deinen Wangenknochen. Bist Du so mutig und versuchst Du dich weg zu drehen? Wo willst Du denn hin, meine Füße sind überall in deinem Gesicht. Stinkt es gar zu doll? Da musst Du durch, sei froh dass Du überhaupt noch Luft bekommst. Ich klebe dir Panzertape über den Mund, jetzt hast Du nur noch deine Nase und die kontrolliere ich mit meinen Füßen.

Ich biete eine käsige Atemreduktion.

Atemreduktion bis Du meine verschwitzten Füße gern riechen magst

Alles riecht nur noch nach Fuß, ist der Gestank nicht herrlich? Es wird lange dauern, bis Du den aus der Nase hast. Von meiner Couch aus, sieht es sehr unterwürfig aus, was Du da tust, atme noch mal ganz tief ein. Mein kleiner Schatz, ich stehe auf Atemreduktion mit meinen Füßen, das wirst Du nur mit mir erleben. Wenn ich dir meine großen Zehen in die Nase stecke, dann kann ich dich richtig zappeln lassen. Ein wenig Druck genügt und meine Zehen rutschen immer tiefer in deine Nase, Du hast keine Chance. Deine Augen schreien nach Hilfe, Du wirst ruhiger und beginnst zu verstehen, dass ich keine wehleidigen Männer mag. Dankbar schnaufst Du nach Luft, aber ich lasse dich nicht lange atmen. Schnell quetsche ich deine Nase zwischen meine Zehen. Wenn Du atmen willst, dann gefälligst meinen köstlichen käsigen Fußduft. Auf einmal riechen meine Käsefüße ganz toll, oder?

Hast du Lust auf Atemreduktion durch meine Füße?

Ich weiß Du denkst jetzt ich bin ein böses Weib, aber das war doch noch gar nicht wirklich böse. Ich würde aber sehr gern einmal richtig böse zu dir sein. Du musst nur vorbei kommen und deine Nase zwischen meine Zehen stecken. Ich biete dir Atemreduktion mit den Füßen, es wird käsig werden. Dir wird die Luft weg bleiben, weil ich es will, wann ich es will und so lange ich will. Was hast Du schon darüber zu entscheiden, schließlich atmest Du meine Luft. Ich lasse dich zwischendurch auch Luft holen, obwohl das verkehrt ist, ich lasse dich meinen fiesen Fußduft in deine Lungen ziehen. Atme ganz tief ein, außer mir weiß niemand, wann Du wieder atmen darfst. Ich drehe dir die Luft ab, ich lasse dich gerade so am Leben und Du wirst dankbar dafür sein. KLICK HIER wenn Du meine Füße in Farbe sehen willst.

4 KOMMENTARE

  1. Alter ich würde unter einen sehr käsigen Fußnägeln schnuppern. Mich quält das nicht, sondern mamcht mich unglaublich geil. Worauf ich richtig stehe und abfahre ist, wenn ich zwischen deinen horny sehr käsigen großen Zeh meine Nase zwengen darf und ordentlich dran rieche und schnuppere.
    Deine Stinke Füße auf mein Geischt platzierst und mir zeigst du bist meine Käsefußherrin.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here