“Als harte Fußherrin biete ich dir unvergessliche Treffen”

Eigentlich bin ich eine ganz normale Frau, ich bin nicht weniger nett und auch nicht weniger lieb als alle anderen. Doch manchmal, da bin ich gern die strenge Fußherrin, dann bin ich nicht mehr lieb und alles andere als nett. Es ist als würde ich in eine zweite Haut schlüpfen, die mir viel besser passt als die Erste. Wenn ich Männer als Fußherrin dominiere, dann bin ich wirklich ich. Durch meine Füße habe ich Macht über die Männer. Sie sitzen winselnd vor mir und betteln darum, meine Füße mit ihren dreckigen Zungen berühren zu dürfen. Es macht mir Freude, mein Alter-Ego, die Fußherrin herauszuholen und einen Mann mit meinen Füßen verrückt zu machen. Im Alltag hätte ich großes Mitleid mit einem Mann, dem eben hart in die Eier getreten wurde. Als Fußherrin trete ich noch einmal zu und noch einmal und es erregt mich, wenn der Mann stöhnend zusammen bricht.

Geiles Date mit Fußherrin.

Du wirst der Fußherrin die Fersen küssen und zwar mit Zunge

Ich lasse mir gern die Absätze meiner Pantoletten ablecken, bohre den Männern meine Hacken in die Körper und werde geil, wenn sie leiden. Die sehnsüchtigen Blicke machen mich geil, wenn sie nach meinen Zehen schielen, an denen sie nicht nuckeln dürfen. Ich halte die Männer auf Entzug, reize sie bis es nicht mehr auszuhalten ist und lasse sie erst meine Füße lecken, wenn sie kurz davor stehen irre zu werden. Natürlich habe ich meine Pappenheimer, die alles für ein Date mit mir geben würden, aber ich möchte auch einmal wieder neue Männer kennen lernen. Gefallen dir meine Füße? Bevor Du an ihnen riechen darfst, wird erst einmal dein Schwanz mit ihnen Bekanntschaft machen. Ich knete und drücke den Glied mit meinen Zehen, ich will mich mit meinen Pantoletten auf dich stellen und dir meine spitzen Absätze in den Hoden bohren. Qualen bis Du geil wirst, denn das macht mich geil.

Fußherrin treffen und Füße lecken.

Natürlich werde ich dir bei einem Date meine Füße ins Gesicht klatschen, mich auf deinen Hodensack stellen, ich werde dich meine Schuhe lecken lassen und dir meine Nylons in den Mund stopfen. Und dann, wenn Du schon gar nicht mehr daran glaubst, dann stelle ich meine Füße in dein Gesicht und lasse dich den warmen Duft meiner Füße inhalieren. Wenn dir meine Schuhe schon geschmeckt haben, dann wirst Du es lieben meine Füße lecken zu dürfen. Du darfst meine Zehen lutschen, während ich deinen Schwanz zwischen meine Zehen des anderen Fußes klemme und dir einen Footjob verpasse. Wehe Du spritzt auf meinen Fuß. Du wirst deine Wichse ablecken müssen, wenn Du meinen Fuß mit Sperma besudelst. Beweise mir, dass Du es wert bist von einer Fußherrin verwöhnt zu werden. Wirst Du den Fußboden unterm Küchentisch ablecken, dort wo ich jeden Morgen barfuß sitze? Dann KLICK HIER und komm vorbei.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here