“Ich habe in meinen Schuhen zwei süße Füße für dich”

Kleine geile Füße? Da träumst Du doch von. Warum eigentlich? Kannst doch jederzeit vorbeikommen und meine Füße lecken. Ich studiere Jura und wenn ich eines Tages Richterin bin, dann dürfen nur noch ausgewählte Staatsanwälte an meinen Füßen lecken. Solange ich aber noch eine junge Studentin bin, darf das jeder der einen Zehner in der Hand hat. Natürlich kann ich dich nicht ganz umsonst meine Zehen lutschen lassen, ich brauche schon ein Taschengeld dafür. Aber dafür bekommst du auch was Du willst. Ob barfuß in Turnschuhen, geile Nylons, oder dreckige Tennissocken. Bei mir bekommst Du was Du willst. Gerade die älteren Herren stehen doch auf Frauenfüße, da machst Du bestimmt keine Ausnahme. Ich weiß das die Füße einer Studentin dich geil machen, ich weiß das dein Schwanz jetzt steht. Das ist ja auch nicht schlimm, du stehst halt auf Füße. Wann kommst Du mal mit meinen Füßen spielen?

Kleine geile Füße einer jungen Blondine lecken

Irgendwie muss auch ich mir das Studium finanzieren und da ich kleine, geile füße habe, mache ich es eben damit. Ich kann mir entweder den ganzen Tag als Verkäuferin die Füße in den Bauch stehen, oder Männer gegen Geld an meine füße lassen. Es kommt aufs Selbe hinaus, nur macht es mehr Spaß sich die Füße verwöhnen zu lassen. Meine süßen Füße haben mich schon durch das Abitur gebracht, es gab einige männliche Lehrkräfte die auf meine Pantoletten und Nylons abgefahren sind. Komischer Weise mögen Männer ganz besonders meinen Fußduft, sie sind richtig geil auf meine verschwitzten Socken. Manche wollen tatsächlich an meinen Schuhen riechen, oder sogar lecken. Wie ich das finde? Es erregt mich, ich finde es sexy wenn sie meinen Duft vergöttern. So richtigen Sex gibt es mit mir nicht, ich lasse die Männer nur an die Füße, vielleicht noch hoch bis zum Knie, aber dann ist Schluss.